Home

"Egal wie weit der Weg ist, man muss den ersten Schritt tun." - Mao Tse-tung

Dieser Spruch spiegelt mein bisheriges Leben wieder. Auch ich musste einmal den ersten Schritt tun, um ein selbstbestimmtes Leben zu beginnen.

Mein Weg war nicht immer einfach, das Ergebnis zeigt mir jedoch, dass es sich lohnt Ziele zu verfolgen, Unterstützung in Anspruch zu nehmen und zu den eigenen Wünschen zu stehen. Diese persönlichen Zeilen sollen Ihnen Mut machen sich bei mir zu melden und mit meiner Unterstützung Ihr persönliches Ziel zu erreichen.

Durch meine Ausbildungen als Peer-Counseling- und Lebens- und Sozialberaterin kann ich Sie - egal ob mit oder ohne Behinderung - durch meine Erfahrung vor allem in folgenden Bereichen unterstützen:

  • im Zusammenhang mit Behinderung
  • bei Sehproblemen
  • bei Fragen oder Problemen im Zusammenhang mit Institution
  • bei Umgang mit Trauer, z.B. Verlust von Personen mit Muskeldystrophie
  • im Zusammenleben mit Personen mit anderen sexuellen Neigungen
  • bei Problemen, die im Zusammenhang mit der Arbeit im Home Office entstehen