Tauchen oder doch lieber mit Schwimmhilfe schwimmen?

Mittwoch, 6. September 2017

Schwimmen ist schon immer mein Hobby, aber an diesem Tag wurde es zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Ich war schon total aufgeregt und wollte nur mehr ins Wasser. Endlich war es heiß und ich fand eine Assistentin, die gerne mit mir schwimmen ging.

Sie setzte mich auf den "Baderolli" und fuhr mit mir über die Rampe ins Wasser. Ich dachte mir: "Hurra, jetzt ist es endlich so weit." Dann kann ich mich nur mehr daran erinnern, dass ich wieder aus dem Wasser gezogen wurde und sie meinte: "Was war das jetzt"? Ich lachte und meinte: "Ich habe meine Schwimmflügerl vergessen und kann nicht schwimmen, aber Gott sei Dank bist du so eine gute Schwimmerin und hast mich eh gleich wieder aus dem Wasser gezogen."

Was soll ich zu dieser Geschichte sagen ... Hobbys im Rahmen der Selbstbestimmung auszuüben ist wichtig, aber vor lauter Euphorie sollte man wichtige Dinge, wie meine Schwimmflügerl, trotzdem nie vergessen.

Daran, dass Schwimmen mein Hobby ist, hat sich bis heute nichts geändert ...!

Diese oder ähnliche Fragen beschäftigen Sie? Dann kommen Sie doch zu mir und wir werden gemeinsam während einem persönlichem Gespräch versuchen all Ihre Fragen zu klären.